Hessen Logo Regierungspräsidium Kassel hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

27.08.2014 - Pressemitteilung

Start für die Renaturierung der Werra-Aue bei Herleshausen:

Vorteile für Menschen und Natur

Gemeinsam mit dem Bürgermeister von Herleshausen hat das Regierungspräsidium Kassel am Mittwoch in Herleshausen die Pläne für die Renaturierung der Werra-Aue südlich von Herleshausen vorgestellt. Dort sollen der Uferbereich und ein Teil des Mündungsbereiches des Frauenborner Baches aufgeweitet werden. Die Maßnahme soll im September beginnen und noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Sie dient dem Hochwasserschutz und der Verbesserung der Gewässerökologie. mehr...

Forstexperten
27.08.2014 - Meldung

Erfahrungsaustausch:

Forstexperten aus China im Regierungspräsidium Kassel

Eine Gruppe chinesischer Forstfachleute war jetzt zu Gast im Regierungspräsidium Kassel als oberer Forstbehörde für ganz Hessen. Die Delegation, die sich unter der Leitung von Prof. Lu Wenming zu einem dreitägigen Besuch in Deutschland aufhält, setzt sich aus fünf Professorinnen und Professoren der chinesischen Akademie für Forstwissenschaften zusammen. Professor Lu Wenming ist der Direktor der Abteilung für Internationale Zusammenarbeit an der Chinesischen Akademie für Forstwissenschaften in Beijing. Darüber hinaus leitet er das Institut für Forstpolitik und Information. mehr...

Grafik
13.08.2014 - Meldung

Stellungnahmen aus den Regionen erwünscht:

Leitbilder und Strategien für die Raumentwicklung in Deutschland

Vom Bund über die Länder und in die Regionen sollen die Öffentlichkeit und die Fachöffentlichkeit die Leitbilder und Handlungsstrategien für die Raumentwicklung in Deutschland kennen lernen. Darum macht auch das Regierungspräsidium Kassel den Entwurf Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) dieser Leitbilder aus dem Juni 2013 an dieser Stelle zugänglich. mehr...

Biber
06.08.2014 - Meldung

Erstmals seit 300 Jahren:

Biber im Landkreis Kassel beobachtet

Erstmals und aus nächster Nähe konnte jetzt ein Biber in der Fulda im Landkreis Kassel beobachtet werden. Bereits im Dezember 2013 hatten im Naturschutzgebiet Waldauer Kiesteiche eindeutige Spuren auf die Rückkehr des großen Baumeisters und Landschaftsgestalters unter den Nagetieren hingewiesen. Mike Niemeier und lars Hartjen trauten ihren Augen nicht, als zwischen Wilhelmshausen und Hann. Münden plötzlich ein ausgewachsener Biber ganz zutraulich in Ihre Richtung schwamm. mehr...

29.07.2014 - Meldung

Für den Notfall:

Räumungsübung im Regierungspräsidium Kassel

Am Dienstag, den 29.7.2014 wurde im Regierungspräsidium Kassel eine Räumungsübung durchgeführt. Der Alarm zur Räumung des Gebäudes im Steinweg wurde um 11.10 Uhr ausgelöst. Ein akustisches Signal und Durchsagen über die Lautsprecheranlage forderten alle Beschäftigten zum Verlassen des Gebäudes auf. mehr...

28.07.2014 - Pressemitteilung

RP informiert über Geldwäsche:

Schutz vor kriminell erwirtschaftetem Geld

Zu einer Informationsveranstaltung über das Geldwäschegesetz lädt das Regierungspräsidium Kassel ein. „Wie Sie sich vor Geldwäsche schützen – Prävention & richtiges Handeln“ lautet der Titel der anderthalbstündigen Veranstaltung, die am Dienstag, 16. September, um 16.00 Uhr im Großen Sitzungssaal des RP am Steinweg 6 beginnt. mehr...

22.07.2014 - Pressemitteilung

Das Regierungspräsidium warnt:

Achtung Blattzeit: Im Juli erhöhte Gefahr von Wildunfällen

Das Regierungspräsidium Kassel als obere Jagdbehörde des Landes Hessen warnt vor erhöhter Gefahr von Wildunfällen mit Rehen. Von jetzt an und noch bis Mitte August ist die Brunftzeit des Rehwildes. Dann folgen die Rehe nur noch ihren Hormonen.  mehr...

07.07.2014 - Pressemitteilung

Konzept übersichtlich und nachvollziehbar:

Mustereinsatzplan für den Hopfenbergtunnel vorgestellt

Das Regierungspräsidium Kassel hat jetzt im Feuerwehrhaus Sontra allen Beteiligten den Muster-Einsatzplan für den Hopfenbergtunnel der A44 vorgestellt. Der Einsatzplan entstand unter der Federführung von Erwin Baumann, Brandschutzdezernent beim RP Kassel und legt unter anderem fest, welche Einheiten bei einem Schadensereignis sofort alarmiert werden, welche Anfahrt zu wählen und welche Aufgabe jeweils zu erledigen ist. Außerdem wird eine klare Führungsstruktur vorgegeben. „Dies trägt maßgeblich zu einem Einsatzerfolg bei“, so Baumann. mehr...

07.07.2014 - Meldung

Merkblatt ab sofort im Netz

Neue Anforderungen durch Bioabfallverordnung

Alle Informationen zur neuen Bioabfallverordnung und den aktuellen Vollzughinweisen sind ab sofort auf der Homepage des Regierungspräsidiums Kassel zu finden. Die Bioabfallverordnung regelt die Anforderungen an die Behandlung und Verwertung von Bioabfällen. mehr...

Feuerwehr
03.07.2014 - Pressemitteilung

20 Feuerwehren aus dem Regierungsbezirk im Wettstreit:

Wehretal-Oetmannshausen 100-prozentig

Insgesamt 26 Mannschaften aus dem Regierungsbezirk Kassel trafen sich jetzt in Fuldatal-Ihringshausen zum Kräftemessen beim Bezirksentscheid der Feuerwehrleistungsübung 2014. Sieger wurde die Gruppe aus Wehretal-Oetmannshausen im Werra-Meißner-Kreis mit voller Punktzahl. Platz 2 belegte die Gruppe der Feuerwehr Großenlüder-Bimbach mit 99 %. Platz 3 erreichte die Gruppe der Feuerwehr Bad Wildungen-Reinhardshausen mit 98,6 %. mehr...

Bild
25.06.2014 - Meldung

Forstdelegation aus Zentralasien zu Gast im RP

Eine Delegation von hochrangigen Vertreterinnen und Vertreter aus den Forstverwaltungen der fünf zentralasiatischen Staaten Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan war am 24. Juni 2014 zu Gast im Regierungspräsidium Kassel. Die Forst- und Naturschutzexperten aus Zentralasien halten sich zurzeit zu einem einwöchigen Erfahrungsaustausch in Hessen auf. mehr...

16.06.2014 - Meldung

Regierungspräsident überreicht Förderbescheid über 100.000 Euro für Interkommunale Zusammenarbeit (IKZ) des Landkreises und aller Städte und Gemeinden in Waldeck-Frankenberg

Landeszuschuss für Interkommunale Zusammenarbeit (IKZ) der „GDI Waldeck-Frankenberg“

Die GDI Waldeck-Frankenberg, die Arbeitsgemeinschaft aller 22 Kommunen und des Landkreises Waldeck-Frankenberg zum Aufbau einer Geodateninfrastruktur, erhält finanzielle Unterstützung vom Land Hessen. Einen Förderbescheid über 100.000 Euro überreichte Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke im Korbacher Kreishaus an Landrat Dr. Reinhard Kubat als Vorsitzendem des kommunalen Zusammenschlusses von Landkreis und Kommunen. mehr...

07.06.2014 - Pressemitteilung

Ohne Auflagen:

RP genehmigt Haushalt des Landkreises Hersfeld-Rotenburg

Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke hat jetzt dem Haushalt des Landkreises Hersfeld-Rotenburg die Genehmigung der kommunalen Finanzaufsicht beim Regierungspräsidium erteilt. „Aufgrund der insgesamt positiven Haushaltsentwicklung ergeht die diesjährige Haushaltsgenehmigung auflagenfrei“, so Lübcke. mehr...

Blaumiau
06.06.2014 - Meldung

Abschied nach sieben Jahren:

Bye, bye, BlauMiau

Am 4. Mai 2007 war sie auf der Rasenfläche vor dem Regierungspräsidium am Steinweg eingetroffen und hatte sofort viele Freunde gefunden: Die BlauMiau der in Gudensberg geborenen und in Italien arbeitenden Künstlerin Carin Grudda. Gestern, am 5. Juni 2014, sieben Jahre und einen Monat später, ist sie weiter gezogen – nach Bremen, wo die Künstlerin ihre nächste Ausstellung vorbereitet.  mehr...

05.06.2014 - Meldung

Zuwendungsbescheid über 527 000 € für Kläranlage:

Pilotprojekt soll Phosphorwerte drücken

Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke hat auf der Kläranlage Rotenburg/Braach, einen Zuwendungsbescheid des Landes Hessen über 527 000 Euro unterschrieben und an die Rotenburger Stadtwerke übergeben. Damit trägt das Land Hessen den Löwenanteil an der Modernisierung der Kläranlage mit Hilfe eines Pilotprojektes. mehr...

Messung
04.06.2014 - Meldung

Vorträge und Herzscreening:

Gesundheitstage im RP Kassel

Zwei Tage der Gesundheitsförderung erlebten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Regierungspräsidiums Kassel in der ersten Juniwoche. Im Haupthaus am Kasseler Steinweg und in der Außenstelle in der Fünffensterstraße wurden Vorträge zum Umgang mit Arbeitsbelastungen wie Stress angeboten und nach Anmeldung konnten Angebote zur EMG-Muskeltonus-Messung (Foto) und ein Herzscreening wahrgenommen werden. mehr...

Sattelfest
02.06.2014 - Meldung

Ein Sattelfest wie es sein soll:

15 000 Menschen folgten der Einladung des RP

„Endlich wieder ein Sattelfest wie es sein soll!“ So freute sich nicht nur Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke. Dieser begeisterte Ausruf war überall zwischen Kassel und Hann. Münden zu vernehmen. 15 000 Radlerinnen und Radler, Inliner, Rolli- und Rollerfahrer jedes Alters tummelten sich am Sonntag auf der autofreien Strecke im Fuldatal. mehr...

02.06.2014 - Pressemitteilung

Aus dem Zentralausschuss:

Zustimmung für drei Abweichungen vom Regionalplan

Drei Abweichungen vom Regionalplan Norde- und Osthessen hat heute der Zentralausschuss der Regionalversammlung beschlossen. mehr...

Pressegespräch Sattelfest
27.05.2014 - Pressemitteilung

Vor dem Start zum 20. Sattelfest:

Auf die Räder und ab in den Frühling

Am Sonntag, 1. Juni 2014, startet das 20. Sattelfest des Regierungspräsidiums Kassel. Pünktlich um 10 Uhr wird Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke gemeinsam mit Bürgermeister Christof Nolda, mit Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann, mit Martin Schmitt, dem Vorstandsvorsitzenden der Kasseler Bank, mit dem Präsidenten des ADAC Hessen-Thüringen, Matthias Feltz und vielen Sattelfestgästen die Strecke freigeben. Radler, Inliner, Rollifahrer und alle anderen, die aus eigener Kraft die Räder rollen lassen, sind dazu eingeladen, auf einer der schönsten Strecken weit und breit gemeinsam die autofreien Stunden von 10 bis 18 Uhr entlang der Fulda zwischen Kassel und Hann. Münden zu feiern mehr...

22.05.2014 - Pressemitteilung

Nach Pilotenkritik:

Alle Standards und Vorschriften werden eingehalten

Zu dem Beitrag über Pilotenkritik an der Sicherheit des Flughafens Kassel-Calden/ ( HNA 22.05.2014) teilt das Regierungspräsidium Kassel als zuständige Behörde für Genehmigung und Aufsicht am Flughafen Kassel-Calden mit:  mehr...

21.05.2014 - Pressemitteilung

Rohrfernleitung zur Oberweser:

Zur Eröffnung des Verfahrens reicht es noch nicht

Zur Eröffnung des Raumordnungsverfahrens (ROV) reicht es noch nicht. Zu diesem Ergebnis kommt das Regierungspräsidiums Kassel nach der Vollständigkeitsprüfung des Musterantrags, den das Unternehmen K+S im Januar für die geplante Rohrfernleitung zur Oberweser eingereicht hatte. Ziel eines ROV ist es, die raumverträglichste Möglichkeit für ein Vorhaben zu finden und zu begründen. mehr...

05.05.2014 - Pressemitteilung

Teilregionalplan Energie:

Zwischenbilanz der Regionalplanung des RP Kassel vor der 2. Offenlegung

Weil die Diskussion der vergangenen Wochen viel Unsicherheit über die Informationen zum Teilregionalplan Energie und vor allem zu den Flächen für Windenergie zeigt, haben die Regionalplaner im Regierungspräsidium Kassel die wichtigsten Information zum Verfahren und zum Umgang mit den Einwendungen nach der ersten Offenlegung des Teilregionalplans zusammen gefasst und die Kriterien und Bedingungen der Bewertung erläutert: mehr...

11.04.2014 - Meldung

Viele Gewerbetreibende von neuer Anzeige und Erlaubnisverordnung betroffen

Anzeige nach § 53 Kreislaufwirtschaftsgesetz einfach und gebührenfrei online möglich

Zum Stichtag 01.06.2014 müssen wirtschaftliche Unternehmen, die jährlich mehr als zwei Tonnen sogenannte gefährliche Abfälle oder mehr als 20 Tonnen nicht gefährliche Abfälle transportieren, dies bei der für sie zuständigen Behörde anzeigen. Hierunter fallen Betriebe, die nicht im Abfallbereich tätig sind, jedoch im Rahmen ihrer gewerblichen Tätigkeit Abfälle sammeln oder befördern. Hierzu zählen beispielsweise Dachdecker, die nach Abschluss ihrer Arbeiten alte Ziegel oder Eternitplatten zur Deponie fahren, ebenso wie Bauunternehmen, die ein Gebäude errichten und die hierbei anfallenden Abfälle abtransportieren, sowie Gartenbau-betriebe, die pflanzliche Abfälle entsorgen. mehr...

09.04.2014 - Meldung

"Punkte-Reform" zum 01. Mai 2014:

Verwarngeld künftig bis 60 Euro

Am 01. Mai 2014 tritt die Punkte-Reform in Kraft, mit der das bisherige Punktebewertungssystem auf neue Beine gestellt wird. Statt der bisher ein bis sieben Punkte wird es künftig nur noch ein bis vier Punkte geben, wenn ein Autofahrer im Straßenverkehr eine Straftat oder eine Ordnungswidrigkeit begeht. Sammelt ein Autofahrer im Fahreignungsregister, wie das Verkehrszentralregister beim Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg künftig heißen wird, mehrere Punkte, muss er bei vier Punkten mit einer Ermahnung rechnen. Bei sechs Punkten droht ihm eine Verwarnung der Fahrerlaubnisbehörde und bei acht Punkten sogar der Entzug der Fahrererlaubnis. Zuständig für die Konsequenzen aus der neuen Punkteregelung ist die Führerscheinstelle. mehr...

Sattelfest
07.04.2014 - Meldung

Vor dem Start zum 20. Sattelfest

Autofreier Frühlingsspaß zwischen Kassel und Hann. Münden

Am Sonntag, 1. Juni 2014, startet das 20. Sattelfest des Regierungspräsidiums Kassel. Pünktlich um 10 Uhr wird Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke die Strecke zwischen Kassel und Hann. Münden freigeben. Radler, Inliner, Rollifahrer und alle anderen, die aus eigener Kraft die Räder rollen lassen, sind dazu eingeladen, gemeinsam die autofreien Stunden von 10 bis 18 Uhr auf der Bundes- und Landstraße entlang der Fulda zwischen Kassel und Hann. Münden zu feiern. Je nach Wetterlage werden zwischen 15.000 und 30.000 Besucher zu dem autofreien Tag im schönen Fuldatal erwartet. mehr...

04.04.2014 - Pressemitteilung

Bilanz der Zentralen Bußgeldstelle beim RP Kassel:

82.000 Anzeigen weniger als im Vorjahr

Im Regierungspräsidium Kassel hat jetzt die Zentrale Bußgeldstelle des Landes Hessen (ZBS) ihre Jahresbilanz 2013 vorgestellt. Dort gingen im Jahr 2013 insgesamt 1.250.015 Anzeigen ein. Das sind 82.000 weniger als 2012. Dies ist nur zum Teil auf eine höhere Disziplin der Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer zurückzuführen“, sagte Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke. „Zum anderen hängt es auch mit dem baustellenbedingten Ausfall von stationären Geschwindigkeitskontrollen zusammen wie am Elzer Berg auf der BAB A 3 in der Nähe von Limburg.“ Dabei werde zwar auch und gerade in Baustellenbereichen kontrolliert, jedoch naturgemäß nur tageweise. mehr...

27.03.2014 - Meldung

Informationen aus dem Bereich der Prädikatisierung

Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke konnte jetzt die Bestätigung des Prädikats „Heilbad“ für Bad Wildungen-Kernstadt & Reinhardshausen überreichen. Bad Wildungen-Kernstadt & Reinhardshausen sind bereits Heilbad seit dem 19. Jahrhundert. In größeren zeitlichen Abständen werden die Überprüfungen der Prädikatisierung von Kurorten, Erholungsorten und Heilbrunnen wiederholt. mehr...

26.03.2014 - Pressemitteilung

Auch bei schlechter Sicht:

Flughafen fit für Allwetterflug

Rechtzeitig zur Aufnahme des Sommerflugplanes zum 3. April.2014 konnte dem Flughafen Kassel-Calden die Genehmigung für den Allwetter-Flugbetrieb erteilt werden. Nach einer langwierigen Testprozedur, in der die Zuverlässigkeit der Systeme überprüft wurde und die Abläufe getestet wurden, konnte das Regierungspräsidium mit Zustimmung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) grünes Licht für die Einführung dieses Verfahrens geben; für den Regionalflughafen einer der wichtigsten Bausteine für die Wettbewerbsfähigkeit. Eine Voraussetzung für die damit erteilte Kategorisierung ist der Nachweis von 4400 störungsfreien Betriebsstunden. Das erklärt, warum die Genehmigung erst in diesem Jahr möglich ist. mehr...

19.03.2014 - Pressemitteilung

RP genehmigt Haushalt des Werra-Meißner-Kreises:

Die Zeichen stehen auf Stabilisierung

Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke hat den Haushalt des Werra-Meißner-Kreises genehmigt. Dabei hob er als Leiter der kommunalen Finanzaufsicht über die Landkreise im Regierungsbezirk hervor, dass die Aufgabenerledigung des Landkreises im Gegensatz zu den Vorjahren nicht mehr zu weiteren Vermögensreduzierungen führe.  mehr...

14.03.2014 - Pressemitteilung

35. Hessischer Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft":

143 Orte treten gegeneinander an

Für den 35. Hessischen Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ haben sich hessenweit 143 Orte angemeldet. Anmeldeschluss für den Wettbewerb war der 1. März. Das sind sechs Orten mehr als beim letzten Regionalausscheid 2011. Mit dem einen oder anderen Rückzieher ist aber bis zur Durchführung der Regionalentscheide im Bereisungszeitraum vom 1. Juni bis 30. September 2014 noch zu rechnen. Das Regierungspräsidium Kassel ist im Auftrag des Wirtschaftsministeriums für die Umsetzung des Dorfwettbewerbes verantwortlich.  mehr...

11.03.2014 - Pressemitteilung

Ab sofort im Netz:

Raumordnungsverfahren zur Rohrfernleitung vom Kalirevier bis an die Nordsee

Das Regierungspräsidium Kassel bereitet zurzeit das Raumordnungsverfahren (ROV) für eine Rohrfernleitungsanlage der K+S Kali GmbH in die Nordsee zur überregionalen Entsorgung von Salzabwasser aus dem hessisch-thüringischen Kalirevier vor. Die Beschreibung dieses Vorhabens hat das Unternehmen im Februar 2014 vorgelegt. mehr...

21.02.2014 - Meldung

EAH bearbeitete 95 Anträge in 2013 - Plattform zählte 56 000 Besucher

Im Jahr 2013 hat der Einheitliche Ansprechpartner Hessen (EAH) im Regierungsbezirk Kassel 95 Anträge abgewickelt. Dabei handelt es sich zum großen Teil um Gewerbeanmeldungen (68 Anträge) und -abmeldungen (22 Anträge). mehr...

06.02.2014 - Pressemitteilung

Arbeiten können sofort beginnen

RP genehmigt fünf von acht Windkraftanlagen in Wehneberg

Das Regierungspräsidium Kassel, Außenstelle Bad Hersfeld, hat heute, Donnerstag, 6. Februar 2013, fünf der acht beantragten Windkraftanlagen in Bad Hersfeld-Wehneberg genehmigt.  mehr...

05.02.2014 - Pressemitteilung

INTERVENTIONEN 2014

Ohne Aberglauben aber mit Horoskopen habenam Dienstag, den 4. Februar 2014, die 13. INTERVENTIONEN, das Gemeinschaftsprojekt der Kunsthochschule Kassel und des Regierungspräsidiums eröffnet. Die Tierkreiszeichen und ihre Anwendbarkeit auf den Verwaltungsalltag werden ebenso eine Rolle spielen wie eine mehrtägige Wanderung durch das Dienstgebäude am Steinweg oder der Rückkauf der Immobilie durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder andere Freunde der Immobilie über der Fulda. mehr...

31.01.2014 - Meldung

Info Tag zur Umsetzung der Industrieemissions-Richtlinie im RP Kassel:

140 Interessierte aus Industrie, Gewerbe und Verwaltung

Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke konnte jetzt im Regierungspräsidium Kassel zusammen mit Dr. Gerold Kreuter von der IHK Kassel-Marburg ca. 140 Interessierte aus Industrie, Gewerbe und Verwaltung zu einer Informationsveranstaltung der Umweltallianz Hessen begrüßen. Thema war die Umsetzung der Industrieemissions-Richtlinie (IE-RL) der Europäischen Union in deutsches Recht aus dem vergangenen Jahr. Sie führt unter anderem zu Änderungen des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) und der Verordnung zur Zulassung und Überwachung industrieller Abwasserbehandlungsanlagen und Gewässerbenutzungen (IZÜV).  mehr...

20.03.2007 - Pressemitteilung

RP und Kunsthochschule feiern ein kleines Ausstellungs-Jubiläum:

INTERVENTIONEN 5 – Künstlerischer Funkenflug im Verwaltungsalltag

Es darf wieder interveniert werden: Zum 5. Mal sind junge Künstlerinnen und Künstler der Kunsthochschule Kassel der Einladung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Regierungspräsidiums Kassel gefolgt und stellen ihre Arbeiten in Treppenhäusern, Gängen und Büros der Behörde aus. mehr...

© 2014 Regierungspräsidium Kassel. Steinweg 6 . 34117 Kassel

Herzlich willkommen!

Dr. Walter Lübcke
Grußwort des Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke

Weiter zum Grußwort