Hessen Logo Regierungspräsidium Kassel hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Bahnstrecke Hanau-Würzburg/Fulda
17.12.2014 - Meldung

Regierungsbezirke Kassel, Darmstadt und Unterfranken betroffen:

Planungen für neue Bahnstrecke Hanau-Würzburg/Fulda beginnen mit öffentlicher Antragskonferenz

Die Bahn AG beginnt mit den Vorbereitungen für die Neubau- oder Ausbaustrecke Hanau-Würzburg/Fulda nordöstlich von Gelnhausen. Die Vorbereitung des Raumordnungsverfahrens beginnt am Donnerstag, 22. Januar 2015, mit der öffentlichen Antragskonferenz in der Stadthalle von Gelnhausen. Am Raumordnungsverfahren sind die Regierungspräsidien Kassel und Darmstadt sowie die Regierung von Unterfranken beteiligt. Die Federführung wird das Regierungspräsidium Darmstadt haben, weil im dortigen Regierungsbezirk der größte Teil der Neubau oder Ausbaustrecke verlaufen soll.  mehr...

Neue Kollegen/innen
17.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 17

mehr...

Herr Dr. Lübcke und Hr. Klüber
16.12.2014 - Pressemitteilung

Neu in der Hausleitung des RP Kassel:

RP Lübcke begrüßt kommissarischen Vize-RP Hermann-Josef Klüber

Hessens Innenminister Peter Beuth hat die Stelle des Regierungsvizepräsidenten beim Regierungspräsidium Kassel kommissarisch mit dem Juristen Hermann-Josef Klüber besetzt. Eine Gerichtsentscheidung in einem Konkurrentenstreit um die Ausschreibung der Stelle verzögert die Neubesetzung des Amtes des Regierungsvizepräsidenten in Kassel bis auf weiteres. Weil die Arbeit der für die Region so wichtigen Behörde unter der Situation nicht leiden soll, hat das Innenministerium den hoch qualifizierten Landesbeamten zur Wahrnehmung dieser Aufgabe mit sofortiger Wirkung an das RP Kassel delegiert. mehr...

16.12.2014 - Pressemitteilung

Abweichungsverfahren im Zentralausschuss:

Dreimal "Ja" ohne Gegenstimme

Der Zentralausschuss der Regionalversammlung Nord- und Osthessen hat am 15. Dezember 2014, während seiner letzten Sitzung in diesem Jahr drei Abweichungen vom Regionalplan zugestimmt.  mehr...

Unser Dorf
16.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 16

mehr...

Report
15.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 15

mehr...

Biber
14.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 14

mehr...

Rekord
13.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 13

mehr...

Übung
12.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 12

mehr...

Blaumiau
11.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 11

mehr...

10.12.2014 - Pressemitteilung

Hinweise zum Verkauf von Silvesterfeuerwerk:

Handel mit Böllern und Raketen erst nach schriftlicher Anmeldung

Der diesjährige Feuerwerksverkauf (Kategorie 2 / Klasse II) beginnt am Montag, den 29. Dezember und endet am Mittwoch, den 31. Dezember. Das teilt das Regierungspräsidium Kassel mit. Aufsichtspersonen der Arbeitsschutzdezernate beim RP werden wieder verstärkt Kontrollen im Einzelhandel durchführen. Dabei überprüfen sie die gesetzlichen Bestimmungen für den Verkauf und die sichere Aufbewahrung von Silvesterfeuerwerk. mehr...

Geldwäsche
10.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 10

mehr...

Wettstreit
09.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 9

mehr...

08.12.2014 - Meldung

Arbeitsschützer aus acht Bundesländern im RP Kassel:

Probennahme und Analytik von Gefahrstoffen

Um die Messung von Gefahrstoffen ging es während der jüngsten Sitzung des Arbeitskreises der Ländermessstellen für den chemischen Arbeitsschutz.  mehr...

Messung
08.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 8

mehr...

Traubeneiche
07.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 7

mehr...

Rauchwarnmelder
06.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 6

mehr...

06.12.2014 - Pressemitteilung

Regionalkonferenz im RP Kassel:

So wird biologische Vielfalt in Nord- und Osthessen gefördert

Ein Amphibienschutzprojekt im Kasseler Osten und ein Wiesenvogelprojekt in der Schwalm-Aue: Erste gelungene Projekte zur Förderung der biologischen Vielfalt in Hessen wurden am Freitag, 5. Dezember 2014, im Rahmen einer Regionalkonferenz im Regierungspräsidium Kassel vorgestellt.  mehr...

05.12.2014 - Pressemitteilung

Präparatorin entdeckte Schrotkugeln:

Flintenschuss tötete Biber in der Fulda

In der Oberen Naturschutzbehörde beim Regierungspräsidium ist man fassungslos. Der im September in der Fulda tot aufgefundene Biber wurde mit einer Schrotflinte erschossen. Dass stellte jetzt die Präparatorin des Naturkundemuseums fest, als sie den bis dahin tiefgefrorenen Kadaver bearbeitete. Gleich eine ganze Reihe von Schrotkugeln konnte dabei zu Beweiszwecken sichergestellt werden.  mehr...

Sattelfest
05.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 5

mehr...

Hüpferlinge
04.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 4

mehr...

Girlsday
03.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 3

mehr...

Interventionen
02.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 2

mehr...

01.12.2014 - Meldung

Tipps aus dem RP für Brandschutz bei Kerzenschein:

Mit Sicherheit eine stimmungsvolle Adventszeit

Kerzenlicht und Advent gehören zusammen. Damit allerdings nichts passiert, geben die Brandschützer aus dem RP Kassel einige wichtige Tipps zum sicheren Umgang mit Wachslichtern. mehr...

Zorro
01.12.2014 - Meldung

RP-Adventskalender

Tür 1

mehr...

27.11.2014 - Pressemitteilung

Naturschutzgebiet Waldauer Kiesteiche:

Wieder viele frische Biberspuren in Kassel

Erneut sind im Naturschutzgebiet Waldauer Kiesteiche zahlreiche frische Biberspuren entdeckt worden. Zahlreiche junge Weidenstämme wurden von dem Biber angenagt oder gefällt, wobei das Tier auch vor einem Stamm mit einem halben Meter Durchmesser keine Scheu zeigte. „Nachdem in Kassel vor einigen Monaten der Kadaver eines verendeten Bibers aus der Fulda geborgen worden war, hatten wir schon die Befürchtung, dass die Rückkehr des Bibers in die nordhessischen Flüsse für längere Zeit unterbrochen sein könnte. mehr...

25.11.2014 - Pressemitteilung

Flächentausch für den Naturschutz:

Neuer Zuschnitt für NSG Waldauer Kiesteiche

Das Naturschutzgebiet (NSG) „Waldauer Kiesteiche“ erhält einen neuen Zuschnitt. Dazu wird Ende November eine Fläche von etwa 1,1 Hektar unmittelbar an der Bundesstraße B83 gerodet. Die Firma August Oppermann Kiesgewinnungs- und Vertriebs GmbH, Besitzerin der überwiegenden Flächen des NSG, will dort auf 1,5 Hektar einen Lagerplatz für Sand, Kies und Natursteine einrichten. Im Flächentausch dafür wird eine etwa gleichgroße Brachfläche, die südlich an das NSG angrenzt naturschutzfachlich entwickelt und in das Naturschutzgebiet einbezogen.  mehr...

18.11.2014 - Pressemitteilung

Das Präsidium der Regionalversammlung:

"Eine Herkulesaufgabe gemeinsam geschultert"

Die Regionalversammlung Nordhessen hat heute mit dem Beschluss zur 2.Offenlegung des Teilregionalplans Energie einvernehmlich einen weiteren Schritt zur Umsetzung der Energiewende in Hessen gemacht.  mehr...

12.11.2014 - Pressemitteilung

Eschensterben auch am Königsteich in Haina:

Alte Bäume müssen gefällt werden

Einige Eschen um den Königsteich am Rande der Ortschaft Haina müssen gefällt werden. Die Bäume, die seit vielen Jahrzehnten das Ufer des Königsteiches prägen, sind an einer asiatischen Pilzart erkrankt, die inzwischen in ganz Deutschland Ursache für ein Eschensterben ist. Eine „Behandlung“ der Bäume ist nicht möglich, da der Erreger der Pilzart Hymenoscyphus pseudoalbidus an den Blattstielen überwintert. Den Eschen am Königsteich sieht man die Pilzerkrankung bereits deutlich an: Die Kronen weisen nur noch wenig Feinreisig auf und viele auch starke Äste tragen längst kein Laub mehr. mehr...

06.11.2014 - Pressemitteilung

Aus dem Haupt- und Planungsausschuss:

Einstimmigkeit zum 2. Entwurf des Teilregionalplans Energie für Nord- und Osthessen

Der Haupt- und Planungsausschuss der Regionalversammlung hat heute in großer Einstimmigkeit über den 2. Entwurf des Teilregionalplans Energie für Nord- und Osthessen entschieden, der am 17. November der Regionalversammlung zur Abstimmung vorgelegt werden soll. In dem Entwurf wird es darum gehen, welche Flächen in Nord- und Osthessen für die Errichtung und den Betrieb von Windkraftanlagen zur Verfügung gestellt werden sollen und welche Flächen dafür nicht in Frage kommen.  mehr...

08.10.2014 - Pressemitteilung

Die regionalen Sieger des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft"

Geldpreise für 56 Orts- und Stadtteile 16 Dörfer im Landesentscheid 2015

Von 119 Teilnehmern haben sich 16 Dörfer in acht hessischen Regionen gegen eine starke Konkurrenz durchgesetzt. Dabei wird zwischen zwei Gruppen unterschieden: Die Gruppe A umfasst Orte mit Förderung aus den Programmen der Dorferneuerung oder einfachen Stadterneuerung ab 1991 bis einschließlich 2010; die Gruppe B alle anderen Orte. Die Plätze 1 bis 3 jeder Gruppe erhalten Geldpreise in Höhe von 3000 €, 2000 € und 1000 € vom Träger des Wettbewerbs, dem Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Alle Orte erhalten darüber hinaus für ihre Teilnahme eine Urkunde. Erstmalig wurde ein mit 1000 € dotierter Sonderpreis für außergewöhnliche Projekte und Initiativen der „Jugend im Dorf“ vergeben. Drei Sonderauszeichnungen werden weiterhin auf den regionalen Siegerehrungen für ausgewählte Gemeinschaftsprojekte vergeben. mehr...

06.10.2014 - Pressemitteilung

Entscheidungen im Zentralausschuss der Regionalversammlung

Abweichungen zugunsten von Wohnen und Gewerbe

Der Zentralausschuss der Regionalversammlung Nordhessen hat während seiner jüngsten Sitzung der Erweiterung des Gewerbegebietes Flieden- Süd im Landkreis Fulda um 4,16 Hektar zugestimmt. Die Gemeinde Flieden hatte im Juli 2014 die Erweiterung als Abweichung vom Regionalplan beantragt, weil dazu Flächen in Anspruch genommen werden, die der Regionalplan für Land- und Forstwirtschaft vorsieht. Hintergrund des Antrags ist die Erweiterungsabsicht eines bereits vorhandenen medizin- und arzneilogistischen Betriebes. Drei Ausschussmitglieder enthielten sich der Stimme. mehr...

24.09.2014 - Pressemitteilung

Wie geht es weiter mit dem Teilregionalplan Energie?

Sitzungstermine der Regionalversammlung Nordhessen

Auf Grund zahlreicher, wiederkehrender Nachfragen gibt das Regierungspräsidium Kassel bekannt: Im Mai 2013 wurde der Entwurf des Teilregionalplans Energie in die 1. Offenlegung gegeben. Die Erkenntnisse und Anregungen aus den zahlreichen Stellungnahmen von Fachbehörden, Kommunen, anderen Planungsträgern und Bürgern aus dieser Beteiligung gehen nun in die öffentliche Beratung und Abwägung in den Gremien der Regionalversammlung.  mehr...

14.03.2014 - Pressemitteilung

35. Hessischer Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft":

143 Orte treten gegeneinander an

Für den 35. Hessischen Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ haben sich hessenweit 143 Orte angemeldet. Anmeldeschluss für den Wettbewerb war der 1. März. Das sind sechs Orten mehr als beim letzten Regionalausscheid 2011. Mit dem einen oder anderen Rückzieher ist aber bis zur Durchführung der Regionalentscheide im Bereisungszeitraum vom 1. Juni bis 30. September 2014 noch zu rechnen. Das Regierungspräsidium Kassel ist im Auftrag des Wirtschaftsministeriums für die Umsetzung des Dorfwettbewerbes verantwortlich.  mehr...

20.03.2007 - Pressemitteilung

RP und Kunsthochschule feiern ein kleines Ausstellungs-Jubiläum:

INTERVENTIONEN 5 – Künstlerischer Funkenflug im Verwaltungsalltag

Es darf wieder interveniert werden: Zum 5. Mal sind junge Künstlerinnen und Künstler der Kunsthochschule Kassel der Einladung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Regierungspräsidiums Kassel gefolgt und stellen ihre Arbeiten in Treppenhäusern, Gängen und Büros der Behörde aus. mehr...

© 2014 Regierungspräsidium Kassel. Steinweg 6 . 34117 Kassel

Herzlich willkommen!

Dr. Walter Lübcke
Grußwort des Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke

Weiter zum Grußwort