Hessen Logo Regierungspräsidium Kassel hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

27.05.2015 - Pressemitteilung

Erweiterung der Halde Hattorf beantragt:

Öffentlichkeitsbeteiligung hat begonnen

Die K+S KALI GmbH will die Rückstandshalde des Werks Werra, Standort Hattorf, in Philippsthal erweitern. Dazu hat das Unternehmen beim Regierungspräsidium Kassel einen entsprechenden Rahmenbetriebsplan eingereicht. Für das Vorhaben ist ein bergrechtliches Planfeststellungsverfahren mit Umweltverträglichkeitsprüfung notwendig. mehr...

Strom vom RP-Dach
22.05.2015 - Meldung

Strom vom RP-Dach:

Zwei Dienstfreie Tage für eine gute Idee

Uwe Sliwczuks Vorschlag zur Energiewende in der Hessischen Landesverwaltung kam beim zentralen Ideenmanagement des Landes Hessen extrem gut an. Der Vorschlag einer Photovoltaikanlage auf dem Dach des Regierungspräsidiums am Steinweg wurde mit zwei dienstfreien Tagen belohnt. Die exponierte Lage des mehr als 100 Meter langen Dienstgebäudes am Steinweg erscheint mit seiner Ost-West-Ausrichtung prädestiniert für eine leistungsfähige Anlage. mehr...

21.05.2015 - Pressemitteilung

RP folgt dem Antrag der Gemeinde

Ganz Großenlüder Sperrbezirk

Im gesamten Gemeindegebiet von Großenlüder ist die Prostitution untersagt. So legt es die jetzt vom Regierungspräsidium Kassel ergangene „Verordnung zum Schutz der Jugend und des öffentlichen Anstandes im Gebiet der Gemeinde Großenlüder, Landkreis Fulda“ fest. mehr...

07.05.2015 - Pressemitteilung

Ohne Auflagen:

Regierungspräsident genehmigt Haushalt des Landkreises Waldeck-Frankenberg

Als Leiter der kommunalen Finanzaufsicht über die Landkreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Kassel hat Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke jetzt den Haushalt 2015 des Landkreises Waldeck-Frankenberg genehmigt. Erstmals nach 2009 stellt sich das ordentliche Ergebnis in der Planung wieder positiv dar. „Damit wird meiner Auflage zur Haushaltsgenehmigung 2014 entsprochen, wonach zumindest der Haushaltsausgleich erreicht werden sollte“, sagte der Regierungspräsident. mehr...

29.04.2015 - Meldung

Vertragsübergabe in Haunetal:

Kooperationen für besseres Wasser

Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke hat heute, Mittwoch, den Vertrag zur Einhaltung der Wasserrahmenrichtlinie an Gerd Lang den Bürgermeister der Marktgemeinde Haunetal überreicht.  mehr...

28.04.2015 - Meldung

Europawoche 2015 - Vortrag im Regierungspräsidium Kassel:

Forstliche Entwicklungszusammenarbeit mit den Staaten Zentralasiens

Im Rahmen der Europawoche findet im Regierungspräsidium Kassel am Donnerstag, 7. Mai 2015, von 15 bis 17 Uhr eine Vortragsveranstaltung über die Entwicklungszusammenarbeit der Hessischen Landesforstverwaltung mit den Staaten Zentralasiens statt.  mehr...

Ersatzvornahme
23.04.2015 - Pressemitteilung

Ersatzvornahme in Obergeis:

Regierungspräsidium lässt Abfälle von Privatgrundstücken beseitigen

Auf Anordnung der Regierungspräsidiums Kassel hat heute, Donnerstag, 23. April , ein Abfallentsorgungsunternehmen damit begonnen, umfangreiche illegale Abfallablagerungen auf zwei Grundstücken in Obergeis bei Bad Hersfeld zu entfernen. Die Arbeiten dauerten am Abend noch an. Rund um das Wohnhaus des Verursachers befanden sich mehr als 120 Kubikmeter Sperrmüll und andere Abfälle. Die Kosten für diese sog. Ersatzvornahme werden dem Verursacher in Rechnung gestellt. Bevor die Abfallbeseitigung begann war der Verursacher mit Amthilfe der Polizei in Gewahrsam genommen worden und zu einer psychiatrischen Untersuchung gebracht, da er mehrfach angekündigt hatte, sich im Falle der Abfallräumung das Leben zu nehmen.  mehr...

20.04.2015 - Pressemitteilung

Raumordnungsverfahren für die Rohrfernleitung zur Nordsee:

Untersuchungsrahmen steht ab sofort im Netz

Die Raumordnungsbehörden in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen haben jetzt den Untersuchungsrahmen für das Raumordnungsverfahren zur Rohrfernleitung von Hattorf zur Nordsee festgelegt. Die Fernleitung soll salzhaltige Abwässer aus dem kalirevier Werra direkt in die Nordsee transportieren. mehr...

Bild
16.04.2015 - Meldung

Besuch aus Wiesbaden:

Staatsministerin Priska Hinz zu Gast im RP Kassel

Für kein Ministerium nimmt das Regierungspräsidium Kassel mehr Aufgaben wahr als für das HMUKLV, das Hessische Ministerium für Umwelt, Klima, Landwirtschaft und Verbraucher. Deshalb wollte Staatsministerin Priska Hinz (B90/Grüne) das Haus und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennen lernen. mehr...

08.04.2015 - Pressemitteilung

Umweltabteilung des RP in Bad Hersfeld:

Pläne für besseren Hochwasserschutz liegen für zwei Monate öffetnlich aus

Von der kommenden Woche an wird der Entwurf des Hochwasserrisikomanagementplans (HWRMP) für das hessische Einzugsgebiet der Werra für alle Bürgerinnen und Bürger öffentlich zur Einsicht ausliegen. Zu diesem Einzugsgebiet gehören auch die Nebengewässer Frieda, Sontra, Ulster und Wehre. Interessierte können den Entwurf in der Umweltabteilung des Regierungspräsidiums Kassel in Bad Hersfeld im Dezernat 31.4 - Kommunales Abwasser, Gewässergüte, Oberirdische Gewässer und Hochwasserschutz, im Gebäude B, Zimmer 202, im Hubertusweg 19, 36251 Bad Hersfeld, einsehen.  mehr...

08.04.2015 - Meldung

Interventionen 2015

Ab 22. April wieder starke junge Kunst im Regierungspräsidium Kassel

Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen auf die Interventionen 2015. Das gemeinsame Ausstellungsprojekt der Kunsthochschule Kassel und des Regierungspräsidiums geht in die 14. Runde.  mehr...

07.04.2015 - Pressemitteilung

Kein Widerruf:

Versenkerlaubnis für K+S hat Bestand

Das Regierungspräsidium Kassel wird die wasserrechtliche Erlaubnis für die K+S KALI GmbH zur Versenkung von Salzabwasser vom 30. November 2011 nicht widerrufen. Diese Entscheidung traf die Behörde jetzt, nachdem eine Reihe von Trinkwassergewinnungsanlagen im Raum Osthessen und Westthüringen untersucht worden waren und Gefährdungen ausgeschlossen werden konnten. mehr...

02.04.2015 - Pressemitteilung

Ohne Auflagen:

RP genehmigt Haushalt des Landkreises Hersfeld-Rotenburg

Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke hat jetzt dem Haushalt 2015 des Landkreises Hersfeld-Rotenburg die Genehmigung der kommunalen Finanzaufsicht im Regierungspräsidium Kassel erteilt.  mehr...

31.03.2015 - Meldung

Offenes Stadtkinderprogramm der Landesbehörden in Kassel:

Ferienspiele unter dem Motto "Produzieren statt konsumieren"

In den Sommerferien 2015 bietet die Initiative „Stadtkinder“ wieder ein buntes Programm aus Bewegung, Kunst und einem Themenprojekt mit dem Schwerpunkt „Produzieren statt konsumieren“ vom 27.Juli bis 07. August 2015, jeweils montags bis freitags an. mehr...

19.03.2015 - Pressemitteilung

RP genehmigt Haushalt der Stadt Kassel:

Stetige Verbesserung der finanziellen Leistungsfähigkeit

Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke hat jetzt dem Haushalt 2015 der Stadt Kassel die Genehmigung der kommunalen Finanzaufsicht im Regierungspräsidium Kassel erteilt. Erstmals seit der Einführung der doppischen Buchführung plant die Stadt Kassel bereits in diesem Jahr ein positives ordentliches Ergebnis in Höhe von 8,0 Mio. €. Der Begriff „ordentlich“ bezeichnet das Ergebnis des laufenden Verwaltungsbetriebes im Gegensatz zum Beispiel zu Erträgen durch Veräußerungen von Liegenschaften. Das ordentliche Ergebnis des 2015-er Haushalts stellt bei ordentlichen Gesamterträgen in Höhe von 744,3 Mio. € und ordentlichen Gesamtaufwendungen in Höhe von 736,2 Mio. € eine Verbesserung gegenüber dem Haushaltsansatz des Vorjahres um knapp 30,0 Mio. € dar. mehr...

Bild
18.03.2015 - Pressemitteilung

Bilanz 2014 der Zentralen Bußgeldstelle beim RP Kassel:

Weniger Anzeigen und Einnahmen

Einen erneuten Rückgang der Anzeigen und Einnahmen verzeichnet die ZBS, die Zentrale Bußgeldstelle des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Kassel. Das teilte Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke mit, als er jetzt die Jahresbilanz der ZBS vorstellte.  mehr...

18.03.2015 - Meldung

Unterstützung vom RP:

In der Bundesnetzagentur die Interessen der Region erläutert

Bei einem Besuch in der Bundesnetzagentur in Bonn haben Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke und Reinhard Otto, der zuständige Abteilungsleiter im RP, mit den für die Bundesfachplanung und die spätere Planfeststellung zuständigen Fachleuten gesprochen. Sie haben ihnen die Gründe dafür erläutert, warum der Widerstand im Regierungsbezirk Kassel gegen die unterschiedlichen Fernleitungsprojekte wie die 380-kV-Leitung und SuedLink so stark ist.  mehr...

10.03.2015 - Pressemitteilung

Haushaltsgenehmigung für den Werra-Meißner-Kreis:

Schutzschirm-Vereinbarungen deutlich übertroffen

Als Leiter der kommunalen Finanzaufsicht über die Landkreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Kassel hat Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke jetzt den Haushalt 2015 des Werra-Meißner-Kreises genehmigt.  mehr...

25.11.2014 - Pressemitteilung

Flächentausch für den Naturschutz:

Neuer Zuschnitt für NSG Waldauer Kiesteiche

Das Naturschutzgebiet (NSG) „Waldauer Kiesteiche“ erhält einen neuen Zuschnitt. Dazu wird Ende November eine Fläche von etwa 1,1 Hektar unmittelbar an der Bundesstraße B83 gerodet. Die Firma August Oppermann Kiesgewinnungs- und Vertriebs GmbH, Besitzerin der überwiegenden Flächen des NSG, will dort auf 1,5 Hektar einen Lagerplatz für Sand, Kies und Natursteine einrichten. Im Flächentausch dafür wird eine etwa gleichgroße Brachfläche, die südlich an das NSG angrenzt naturschutzfachlich entwickelt und in das Naturschutzgebiet einbezogen.  mehr...

18.11.2014 - Pressemitteilung

Das Präsidium der Regionalversammlung:

"Eine Herkulesaufgabe gemeinsam geschultert"

Die Regionalversammlung Nordhessen hat heute mit dem Beschluss zur 2.Offenlegung des Teilregionalplans Energie einvernehmlich einen weiteren Schritt zur Umsetzung der Energiewende in Hessen gemacht.  mehr...

08.10.2014 - Pressemitteilung

Die regionalen Sieger des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft"

Geldpreise für 56 Orts- und Stadtteile 16 Dörfer im Landesentscheid 2015

Von 119 Teilnehmern haben sich 16 Dörfer in acht hessischen Regionen gegen eine starke Konkurrenz durchgesetzt. Dabei wird zwischen zwei Gruppen unterschieden: Die Gruppe A umfasst Orte mit Förderung aus den Programmen der Dorferneuerung oder einfachen Stadterneuerung ab 1991 bis einschließlich 2010; die Gruppe B alle anderen Orte. Die Plätze 1 bis 3 jeder Gruppe erhalten Geldpreise in Höhe von 3000 €, 2000 € und 1000 € vom Träger des Wettbewerbs, dem Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Alle Orte erhalten darüber hinaus für ihre Teilnahme eine Urkunde. Erstmalig wurde ein mit 1000 € dotierter Sonderpreis für außergewöhnliche Projekte und Initiativen der „Jugend im Dorf“ vergeben. Drei Sonderauszeichnungen werden weiterhin auf den regionalen Siegerehrungen für ausgewählte Gemeinschaftsprojekte vergeben. mehr...

© 2015 Regierungspräsidium Kassel. Steinweg 6 . 34117 Kassel

Herzlich willkommen!

Dr. Walter Lübcke
Grußwort des Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke

Weiter zum Grußwort